Vergangenen Samstag, am 22.5.2016, fand an der Kuhbrücke in Düren ein Turnier im Dressur- und Springreiten statt. Die öffentlich frei zugängliche Veranstaltung des Reit- und Fahrverein Deutschritter Düren e.V., bot bei schönstem Sonnenschein eine tolle Gelegenheit, um meine neue Kamera und mein neues Objektiv auszutesten. Dabei konnte ich unter realen Bedingungen noch etwas das schnelle Umschalten der Einstellungen an dem neuen Equipment trainieren. Wie ich von einer Freundin dort gelernt habe, ist es wohl besonders gut, wenn das Pferd über dem Oxer (doppeltes Hindernis) waagerecht in der Luft steht, während es bei einem Rick (einzelnes Hindernis aus Stangen) auch im Steigvorgang abgelichtet werden kann.
Das Turnier war auf jeden Fall einen Besuch Wert und bot in netter Atmosphäre einen Blick auf wirklich kraftvolle Tiere. Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch bestens mit kalten und warmen Getränken sowie mit verschiedenen Speisen gesorgt.

 

Kommentare sind ausdrücklich erwünscht 😉

Falls Euch der Artikel gefallen hat, ihr Anmerkungen oder Ergänzungen zum Thema habt, hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen!

2 Gedanken zu „Dressur- und Springturnier in Düren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite